Beitragsbild_akku

54 Volt Akku-Starter-Kits

DeWalt bietet die 54 Volt Li-Ion-Akku Starter-Kits in zwei Ausführungen an: Wahlweise mit 162 Wh-Akkus oder 108 Wh-Akkus.

Die Starter-Kits enthalten jeweils zwei XR Flexvolt-Akkus, das System-Schnellladegerät DCB118 und eine robuste Systembox aus dem T Stak-Sortiment. Neben der laut Hersteller staub- und feuchtigkeitsgeschützten Aufbewahrung des Equipments bietet das serienmäßige Insert der T Stak-Box die Möglichkeit, auch weitere Akkus beziehungsweise weitere Ladegerät-Konstellationen sicher zu transportieren und zu verstauen.

Für härteste Anwendungen ohne Kabel

Die beiden Starter-Kits DCB118X2T-QW und DCB118T2T-QW können laut Hersteller mit ihren Leistungsreserven auch härtesten Anwendungen bestehen, die sonst nur kabelgebundenen Maschinen vorbehalten sind. Mit 162 Wh beziehungsweise 108 Wh überzeugen sie ebenso mit ihren langen Laufzeiten. Dank ihrer Technologie können die XR Flexvolt-Akkus sowohl in den aktuellen 54 Volt Akku-Werkzeugen als auch in den bestehenden 18 Volt Maschinen der DeWalt XR-Serie verwendet werden. Die Akkus erkennen automatisch, in welchem Werkzeug-Typ sie zum Einsatz kommen und schalten mechanisch von 54 Volt (Reihenschaltung der drei inneren Zellstränge) auf 18 Volt (Parallelschaltung der drei inneren Zellstränge) um. Durch die Verwendung von Lithium-Ionen-Akkuzellen, werden der Memory-Effekt und die Selbstentladung minimiert und so ein problemloser Langzeiteinsatz gewährleistet.

System-Schnellladegerät

Das System-Schnellladegerät DCB118-QW, das den beiden Starter-Kits beiliegt, lädt laut Hersteller alle  XR-Akkus mit 18 Volt sowie 54 Volt Flexvolt-Akkus mit einem Ladestrom von bis zu 8 A auf. Der 2-Stufen-Ladeprozess in Verbindung mit einer integrierten Lüfterkühlung ermöglichen einen schonenden Ladevorgang und somit laut Hersteller eine hohe Lebensdauer der Akkus bei maximaler Speicherkapazität. Eine LED-Anzeige informiert über den Akku- und Ladezustand. Das System-Schnellladegerät, welches bei beiden Starter-Sets zum Lieferumfang gehört, eigne sich auch für eine Befestigung an der Wand und sei aufgrund der kompakten Abmessungen optimal auf der Montage einsetzbar.

54 Volt Li-Ion-Akku Starter-Kits auf einen Blick

• Staub- und feuchtigkeitsgeschützte Aufbewahrung der Akkus und des Ladegerätes
• Serienmäßiges Insert ermöglicht die zusätzliche Deponierung eines weiteren Flexvolt-Akkus und zweier 18 Volt Akkus bis 5,0 Ah beziehungsweise in anderer Akku- und Ladegerät-Konstellation eine Vielzahl weiterer Kombinationen.

Die Starter-Sets DCB118X2T-QW und DCB118T2T-QW – als passende Ergänzung zu bestehenden 54 Volt XR Flexvolt und 18 Volt XR Maschinen – sind ab April 2018 erhältlich und kosten 439,00 beziehungsweise 369,00 Euro (UVP zzgl. MwSt.).

Eine Antwort schreiben