Beitragsbild_Ruehrwerke

Rührwerke von Flex

Zwei Rührwerke ergänzen die MXE-Reihe der Flex-Elektrowerkzeuge GmbH. Die beiden handgeführten Rührer verbinden laut Hersteller Robustheit mit Durchzugskraft. Mit der Markteinführung der MXE 1001 und 1602 ergänzt der Hersteller die bisherige Produktreihe.

„Unsere MXE-Rührwerke decken den gesamten Bedarf von Mischaufgaben auf der Baustelle ab. Für Maler, Stuckateur, Putzer oder Maurer – der Hersteller hat bei der Entwicklung der MXE-Reihe sorgfältig alle Mischaufgaben berücksichtigt“, so Oliver Gnann-Geiger, Marketingleiter.

Rührwerke MXE 1001: Robustes 1-Gang-Getriebe für ein starkes Drehmoment

Der 1010 Watt 1-Gang Rührer MXE 1001 ist ein Standardmischer, der den Anwender laut Hersteller optimal im unteren Drehzahlbereich unterstützt, so zum Beispiel beim Anrühren von Spachtelmassen. Er ist für Mischanwendungen bis 40 kg geeignet. Dieses Gerät schließt laut Flex die Lücke im 1-Gang Rührer-Bereich durch höhere Drehzahlen als der MXE 1000.

MXE 1602: 1600 Watt 2-Gang-Rührer mit 3-Stufen Drehzahlschalter

Der MXE 1602 erweitert die Reihe mit einer elektronischen Vollausstattung. Der 1600 Watt 2-Gang-Rührer MXE 1602 ist  für fast alle Baumaterialien geeignet und durch den zweiten Gang durchzugsstark in allen Drehzahlbereichen. Die Vollwellenelektronik sorgt mit Sanftanlauf, Temperaturüberwachung und Überlastungsschutz. Ein 3-Stufen-Schalter sorgt laut Hersteller für die optimale Mischgeschwindigkeit in den unterschiedlichen Mischphasen. Das Modell kann für Mischanwendungen bis zu 90 kg eingesetzt werden.

Funktionelle Details:

•    Getriebegehäuse aus Aluminium-Druckguss
•    3-Stufenschalter für – laut Hersteller – unterbrechungsfreies Anrühren, Aufrühren und Abreinigen
•    Großflächiger Gasgebeschalter mit Arretierung und Sanftanlauf
•    2-Gang-Drehschalter mit Spindelstopp
•    2-Gang-Getriebe mit Spindelstopp- und Drehstopp-Funktion
•    Werkzeugaufnahme M 14 mit 53 mm Spannhals-Durchmesser
•    Vollgummi-Protektoren als Schutz vor Beschädigungen

Erfüllt aktuelle Maschinenrichtlinie

Mit der Einführung des MXE 1602 erfüllt der Hersteller Flex die aktuelle Maschinenrichtlinie für Rührwerke, die seit April 2017 in Kraft ist. Die Norm DIN 62841-2-10 gilt erstmals für Rührwerke und ermöglicht höhere Anlauf- und Überlastmomente als die bisherige Norm. Alle MXE-Rührwerke werden künftig diese Norm erfüllen. Die beiden Rührwerke kommen ab Januar 2018 zum empfohlenen Verkaufspreis von 189,00 € (MXE 1001) und 379,00 € (MXE 1602) plus MwSt. in den Handel. Zum Lieferumfang gehören je ein passender Rührstab sowie die zugehörigen Gabelschlüssel.

Eine Antwort schreiben