M18_HB12-Hero_2

18 Volt Akku mit 12 Amperestunden

Milwaukee stellt den weltweit ersten 18 Volt-Akku mit 12 Amperestunden vor. Entsprechend ausgestattete Geräte können nun eine Leistung von über 2.000 Watt erreichen. Damit kann Akkutechnik jetzt bei zahlreichen Anwendungen kabelgebundene Geräte mit einem Komfort-Plus ersetzen.

Handgeführte Werkzeuge mit dem neuen Akku „M18 HB12“ sind in der Regel kompakter gebaut und besser ausbalanciert als bei Lösungen mit zwei Akkupacks.

Eine weiterentwickelte, patentierte Elektronik, das REDLINK™ INTELLIGENCE SYSTEM, schützt den Akku und sichert eine optimale Leistungsabgabe. Dabei läuft er laut Hersteller unter Belastung bis zu 50% kühler als vergleichbare Akkus. Große Leitflächen aus speziellen Metall-Legierungen sorgen dafür, dass die entstehende Wärme schnell nach außen transportiert wird. Auch bei sehr niedrigen Temperaturen von bis zu -28 Grad Celsius soll der neue Akku ohne Einschränkungen einsatzfähig sein.

Die elektronisch gesteuerte Überwachung jeder einzelnen Akkuzelle sichert die optimale Auf- und Entladung für eine lange Lebensdauer. Ein stabiler Metallrahmen mit schockresistenten Abstandshaltern nimmt die dreilagig angeordneten Akkuzellen auf und schützt sie vor Vibrationen und mechanischen Einwirkungen.

Der 18 V/12 Ah-Akku wird vor allem mit Geräten angeboten, die eine besonders hohe Leistungsabgabe erfordern. Dazu gehören Neuheiten wie eine Säbelsäge, eine Tischkreissäge, eine Kettensäge und ein Winkelschleifer mit 230 mm Scheibe für kraftvolle Schleifarbeiten. Der Akku ist vollständig kompatibel mit dem M18-System von Milwaukee, die über 135 Produkte umfasst. Er kann auch in vorhandenen Geräten verwendet werden.

Weitere Informationen: www.milwaukeetool.de

D72_2211-1
M18_HB12-App_1
Schlagworte: , ,

Eine Antwort schreiben